Cactus2000  Impressum  Datenschutz  Suchen  Spenden  Email

Möhlin - Basel - Neuf-Brisach

4. Tag: 97 km - 369 Hm

Karte Moehlin - Neuf-Brisach

Saline
Stillgelegte Bohrtürme der Saline Riburg.
Der ausgeschilderte Rhein-Fahrradweg in der Schweiz führte direkt am Campingplatz in Möhlin vorbei. Auf diesem fuhren wir flussabwärts weiter. Leider war der Weg teilweise ungeteert. Als erstes kamen wir an den stillgelegten Bohrtürmen der Saline Riburg vorbei. Dann kam ein kleines Waldstück und schließlich waren wir in Rheinfelden.

Rheinfelden (Schweiz)
Rheinfelden (Schweiz).
Vom Schweizer Rheinfelden fuhren wir über die Brücke zum deutschen Rheinfelden/Baden, um einzukaufen. Touristisch ist aber der Schweizer Ort interessanter. Dorthin fuhren wir nach dem Einkauf auch zurück. Dann ging es neben der Straße Nr. 3 in Richtung Basel weiter. Wenn der Fahrradweg nicht abgetrennt war, gab es zumindest am Fahrbahnrand einen markierten Fahrradstreifen. Vor einer Brücke fuhren wir dann entsprechend der Ausschilderung auf die überquerte Straße hinunter und rollten dann auf der ruhigeren Straße weiter nach Kaiseraugst.

Amphitheater in Kaiseraugst
Amphitheater in Kaiseraugst.
Kaiseraugst ist für seine Bauwerke aus römischer Zeit bekannt. Gleich zu Anfang kamen wir auch zu den Resten eines römischen Kastells, die heute einen Sportplatz eingrenzten. Wir fragten nach dem Weg und folgten dann auch Ausschilderungen zu einem Amphitheater. Dabei kamen wir auf einer Wiese noch an Resten eines Tempels vorbei. Das Amphitheater auf einem kleinen Hügel in einem Waldstück war dann aber sehr enttäuschend. Große Teile waren eine Baustelle. Roche-Tower
Roche-Tower in Basel.
Trotzdem zeigte ein Plakat, dass hier regelmäßig Veranstaltungen stattfanden, z. B. "Töpfern wie die Römer". Wir fuhren wieder in den Ort zurück und dort fanden wir dann doch noch ein weiteres schönes Amphitheater. Dieses war besser restauriert, und es konnten Aufführungen veranstaltet werden.

Die nächsten 8 km fuhren wir wieder neben der Straße Nr. 3 bis Birsfelden, einem Vorort von Basel. Wir kamen auch an einer Industrieanlage von Novartis vorbei. Wir bogen Richtung Rhein ab und kamen auf eine verkehrsarme Straße entlang des Rheins. Rathaus in Basel
Rathaus in Basel.
Nachdem wir unter der Autobahnbrücke durchgefahren waren, konnten wir auf der anderen Rheinseite das Museum Tinguely und den Roche-Tower, den Hauptsitz des Pharmakonzerns Hoffmann-La Roche, sehen. Besonders faszinierend fanden wir aber die vielen Leute, die sich schwimmend im Rhein treiben ließen. Dabei hielten sie sich an bunten wasserdichten Taschen fest, die ihre Kleider enthielten. Bei Temperaturen deutlich über 30 °C war das sicherlich erfrischend.

In Basel gab es auch sehr viele Brunnen, die im Gegensatz zu Deutschland alle frisches, kühles Trinkwasser führten. Zu unserem Erstaunen wurden die Brunnen auch zum Baden benutzt. Dies ist in Basel offiziell erlaubt.

Rheinuferweg
Rheinuferweg von Basel nach Huningue.
Nach einer Besichtigung des Baseler Münsterplatzes, der Altstadt mit ihrem hübschen Rathaus und der Mittleren Brücke, die für den Autoverkehr gesperrt war, verließen wir die Stadt wieder. Bald kamen wir auf einen neugebauten Rheinuferweg nach Huningue. An der Grenze zu Frankreich war ein Tor, das zum Glück auch heute offenstand, obwohl es nur am Wochenende geöffnet sein sollte. So konnten wir direkt zwischen Rhein und Industrieanlagen zum Canal de Huningue fahren. Der Kanal verbindet den Canal du Rhône au Rhin mit dem Rhein.

Nachdem wir in den letzten Tagen recht viel gesehen hatten, war die Fahrt auf dem Radweg entlang des Kanals richtig entspannend. Vorbei an Kembs kamen wir zur Schleuse in Niffer. Hier treffen sich der Canal du Rhône au Rhin, der Canal de Hunique und der Grand Canal d’Alsace (Rheinseitenkanal), auf dem die großen Schiffe fahren.

Canal de Huningue
Canal de Huningue.
Bei der heutigen Hitze entschieden wir uns, statt auf der Landstraße einen Umweg erst entlang des Canal du Rhône au Rhin (Rhein-Rhone-Kanal) und dann durch den Harthwald zu fahren. Erst konnten wir 10 km entlang des Rhein-Rhone-Kanals in Richtung Mulhouse fahren. Dort wo wir den Kanal verließen befand sich ein Brunnen, an dem wir unsere Wasserflaschen wieder auffüllen konnten. Bei Temperaturen von 35°C oder mehr braucht man doch enorm viel zu trinken.

Schleuse in Niffer
Schleuse in Niffer.
Die nächsten 16 km führten durch den Harthwald (Forêt Domaniale de la Hardt Sud). Hier war es etwas "kühler". Dann verließen wir den Wald Richtung Blodelsheim. Über Fessenheim fuhren wir nach Neuf-Brisach (UNESCO-Weltkulturerbe). Hier konnten wir kurz vor Ladenschluss um 20:00 Uhr noch bei einem Supermarkt einkaufen. Danach war es nur noch ein kleines Stück zum Camping Vauban direkt neben der Befestigungsanlage. Der Camping kostete 13,60 Euro. Es gab sogar ein Gemeinschaftszelt mit einem Tisch und Bänken, Steckdosen, Mikrowelle und Kühlschrank. Leider waren durch E-bike-Fahrer die vielen Steckdosen alle schon belegt.

Hoehe: nach Neuf-Brisach
ÜbersichtkmHm
1. Tag Lahr - Villingen - Bad Dürrheim851390
2. TagBad Dürrheim - Stein am Rhein - Schaffhausen78504
3. TagSchaffhausen - Waldshut - Möhlin96706
4. TagMöhlin - Basel - Neuf-Brisach97369
5. TagNeuf-Brisach - Rhinau - Lahr72174
4283143

Rheinfelden (Schweiz)
Rheinfelden (Schweiz).
Rheinfelden (Schweiz)
Rheinfelden (Schweiz).
Radweg bei Kaiseraugst
Radweg bei Kaiseraugst.
Kaiseraugst
Reste eines Tempels in Kaiseraugst.
Novartis
Novartis, Basel.
Rhein bei Basel
Rhein bei Basel.
Landesgrenze
Landesgrenze, Rheinuferweg in Basel.
Radweg am Canal de Huningue
Radweg am Canal de Huningue.
Vorheriger TagÜbersichtnächster Tag
English
Français
Radtouren im Schwarzwald
Allgemeines
Rund um den südl. Schwarzwald (5 d):
Lahr - Villingen - Bad Dürrheim
Bad Dürrheim - Stein - Schaffhausen
Schaffhausen - Waldshut - Möhlin
Möhlin - Basel - Neuf-Brisach
Neuf-Brisach - Rhinau - Lahr
Kinzig-, Wolf-, Murg- und Rheintal (3 d):
Lahr - Freudenstadt (Kinzig-, Wolftal)
Durch das Murgtal
Bühl - Lahr (Rheintal)
Westlich der Kinzig:
Lahr - Gengenbach - Offenburg
Lahr - Schuttertal - Ettenheimmünster
Zur Schutterquelle
Über den Geisberg
Im Mittelschwarzwald:
Lahr - Nordrach - Alexanderschanze
Nordrachtal und Harmersbachtal
Biberach - Ruhestein
Wolfach - Kleine Kinzig
Kirnbach - Langenschiltach
Seelbach - Furtwangen
Im Südschwarzwald:
Zum Kandel
Staufen - Belchen
Staufen - Hochblauen -Tiergrüble
Durchs Rheintal und nach Frankreich:
Lahr - Illkirch-Graffenstaden
Lahr - Obernai
Zum Kaiserstuhl
Umkirch - Neuf-Brisach - Tuniberg
Umkirch - Staufen

Weitere Fahrradtouren
Schwarzwald
Frankreich:
 • Auvergne-Rhône-Alpes
 • Grand Est
 • Nouvelle Aquitaine
 • Provence-Alpes-Côte d'Azur
Baltikum
Benelux - Länder
Kreta 2014
Malta 2016
Italien:
 • Venedig/Jesolo 2009
 • Kalabrien 2007/2008
 • Marken, Emilia Romagna 2007
Österreich:
 • Mostviertel und Voralpen 2010
 • Ostösterreich 2008
Ungarn 2008
Tschechien, Polen, Sachsen 2006
Donauradweg
Paris-Brest-Paris 2007



Konjugationstabellen (Verben)
deutsch
englisch
französisch
italienisch
lateinisch
portugiesisch
rumänisch
spanisch
niederländisch
Nomen (Deklination)
deutsch
lateinisch
Adjektive (Deklination)
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
Konjugationstrainer
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
spanisch
Deklinationstrainer
französisch (Adj.) lateinisch (Nomen)
Ausgeschriebene Zahlwörter
deutsch
englisch
französisch
italienisch
spanisch

Außerdem online:

Einheitenumrechner
Autokennzeichnen
Internationale Fahrradtouren
Reisewortschatz (pdf)
Radsportlexikon
Sonnenstand

Unterhaltung
Länderquiz
Flüsse- und Städtequiz
Flaggen-, Wappen- und Münzenquiz
Städte- und Länderquiz
Gehirntraining
Rechentrainer
Puzzle
Quiz
Suchbild
Tierquiz
Galerien


Cactus2000 Geografiequiz
NEU
Länderquiz
Spanische Regionen
Aragon
Nach oben

Bernd Krüger, 2019
Cactus2000