Cactus2000 | Impressum | Datenschutz | Suchen | Spenden | Email
 
 

Über den Passo di Raticosa

Karte-Urbino-Tour4

Pflug Pflug bei Loiano Am nächsten Tag wollten wir eine etwas längere Strecke fahren. Vom Campingplatz fuhren wir zunächst nach Valle und von dort bergauf nach Gabbiano. Dies war eine kleine Straße mit sehr wenig Verkehr an einem Samstagmorgen. Allerdings war der Belag nicht so gut, so dass die Strecke eher zum Bergauf- als in der anderen Richtung zum Bergabfahren geeignet ist. Schließlich kamen wir zu der gut ausgebauten Straße von Rioveggio nach Monzuno.

In Monzuno kauften wir ein. Wir waren inzwischen schon etwa 240 Höhenmeter hoch gefahren. Nun mussten wir jedoch auf einer sehr steilen Straße mit vielen engen Kehren in Richtung Loiano wieder bergab. Am Talboden des Flusses Savena hatten wir wieder das Höhenniveau des Campingplatzes erreicht. Toskana Anstieg zum Passo di Raticosa Direkt im Anschluss ging es wieder bergauf. Über Bibulano fuhren wir nach Loiano, das wieder 714 m hoch lag. Die Straße bergauf schien bei Motorradfahrern recht beliebt zu sein. Einige beobachteten wir, die mehrfach bergauf und bergab fuhren, während wir langsam bergauf strampelten.

Von Loiano führte unser Weg natürlich wieder bergab. Zuerst gemächlich mit schönen Ausblicken nach Quinzano und dann wieder steil unter höchster Beanspruchung unserer Bremsen nach San Benedetto di Querceto. In diesem Tal waren wir sogar wieder etwas tiefer als am Campngplatz.

Jetzt bogen wir nach Süden ab und durften nun langsam bis zum höchsten Punkt des Tages, dem Passo di Raticosa, bergauf fahren. Auf diesem Wege kamen wir auch zur Grenze zwischen der Region Emilia Romagna und der Region Toscana, bzw. fuhren wir von der Provinz Bologna in die Provinz Firenze.

Raticosa Passo di Raticosa Schon während der Fahrt waren uns die vielen Motorradfahrer aufgefallen, die mit lautem Motorengeheul in beiden Richtungen an uns vorbeirasten. Als wir am Passo di Raticosa in 968 m Höhe ankamen, waren wir aber doch überrascht, dass vor dem dortigen Restaurant sicher über hundert Motorräder standen. Offensichtlich ist die Passhöhe ein beliebtes Ziel für Wochenendfahrten.

Wir füllten unsere Wasserflaschen neu auf und fuhren zunächst in Richtung Monghidoro, bogen dann aber nach Piamaggio ab und kamen schließlich nach Castel dell' Alpi. Auf dieser Strecke waren nur kleinere Steigungen zu überwinden. Castel dell' Alpi liegt an einem kleinen See, auf dem man z. B. auch Ruderboote mieten kann. Dann führte die Straße wieder steil bergauf, wobei 16 % wohl die größte Steigung des Tages bedeutete (mit Ausnahme des Weges auf dem Campingplatz).

See See bei Castel dell'Alpi Als nächstes kamen wir nach Madonna dei Fornelli, wo wir uns am Vortag wegen des Hagelsturms untergestellt hatten. Von hieraus fuhren wir , wie wir am Vortag gekommen waren, fast nur noch bergab über San Benedetto Val di Sambro zum Campingplatz. Dort luden wir die Fahrräder ins Auto, denn am nächsten Tag war diese Fahrt durch Italien vorbei.
Zum Abschluss unseres Urlaubs hatten wir 65 km und mit 1589 Höhenmetern die meisten Höhenmeter gefahren.

vorheriger Tag√úbersicht
 
English
Français

Italien 2007
Übersicht
  • Urbania
  • Pesaro und Fano
  • Urbino
  • Fossombrone
  • Gradara und Pesaro
  • San Leo
  • San Marino und Faenza
  • Passo Carnevale
  • Imola und Fontanélice
  • Bologna
  • Madonna dei Fornelli
  • Passo di Raticosa


  • Fahrradtouren
  • Schwarzwald
  • Benelux 2015
  • Kreta 2014
  • Aquitaine 2010
  • Provence 2009
  • Savoie/Haute-Savoie 2008
  • Venedig/Jesolo 2009
  • Kalabrien 2007/2008
  • Italien 2007
  • Mostviertel und Voralpen 2010
  • Ostösterreich 2008
  • Ungarn 2008
  • Tschechien, Polen, Sachsen 2006
  • Um das Ijsselmeer 2005
  • Donauradweg
  • Paris-Brest-Paris 2007
    -  Tipps für Radtouren
    Außerdem online:
    -
    Reisewortschatz (pdf)
    - Radsportlexikon
    - Autokennzeichnen
    - Einheitenumrechner
    --- Fahrradübersetzungen
    - Sonnenstand
    Unterhaltung
    - Puzzle
    - Gehirntraining
    - Quiz
    --- Giro d'Italia
    --- Tour de France
    --- Österreichrundfahrt
    Konjugationstabellen:
    - deutsch
    - englisch
    - französisch
    - italienisch
    - lateinisch
    - niederländisch
    - portugiesisch
    - spanisch

    Über Cactus2000
    Datenschutz
    Email
  • Nach oben

    Bernd Krüger, 2008, 2013
    Cactus2000