Cactus2000 | Impressum | Suchen | Spenden | Email

  Zur Mobil-Version

Radsport Lexikon

Nach Begriffen suchen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

zurück 
Orica-Scott: australisches Männerradsportteam in der UCI Worldtour. Namenssponsoren sind der australische Bergbau- und Chemiekonzern Orica und der schweizer Fahrradproduzent Scott Sports. Der Fahrradausrüster ist der schweizer Hersteller Scott Sports.

Orica-Scott
Fahrzeug des Teams Orica-Scott bei der 5. Etappe der Tour de France 2017.

Das Team wurde 2012 gegründet und fuhr bis Mitte 2016 unter den Namen "Orica-GreenEdge". Danach fuhr es bis Ende 2016 unter dem Namen "Orica-BikeExchange"
Erfolge bei Grands Tours waren unter anderem bei der Tour de France der Sieg im Mannschaftszeitfahren 2013 in Nizza.

Paarzeitfahren: Zwei Fahrer starten gleichzeitig. Die Zeit wird beim zweiten Fahrer genommen.

paarbuehl04   Lance Armstrong
Paarzeitfahren 2004 in Bühl.


Palmarès: Der Palmarès ist die Liste der Siege, die ein Sportler errungen hat.

Jarlinson Pantano: kolumbianischer Radrennfahrer (∗ 1988 in Cali). Von 2015 bis 2016 fuhr er für IAM Cycling und seit 2017 für das Team Trek-Segafredo.

Jarlinson Pantano
Jarlinson Pantano (IAM Cycling) bei der Teampräsentation für Lüttich-Bastogne-Lüttich 2015.

Jarlinson Pantano ist ein Kletterer. Er gewann 2016 eine Etappe der Tour de Suisse und eine Etappe der Tour de France. 2017 wurde er kolumbianischer Meister im Einzelzeitfahren.

Paris-Nizza: Das einwöchige Etappenrennen findet im März statt und wird parallel zu Tirreno-Adriatico ausgetragen. Dieses Radrennen ist das erste mehrtägige Rennen der Saison der UCI World Tour in Europa. Es wird auch das "Rennen zur Sonne" genannt.
Paris-Nizza wurde zum ersten Mal 1933 ausgetragen. Organisiert wird das Radrennen von der ASO. Der Gesamtführende trägt ein gelbes Trikot wie bei der Tour de France.

Col de Vence
Aufstieg zum Col de Vence, der häufig bei Paris-Nizza befahren wird.

Die Tabelle zeigt die Sieger von Paris-Nizza seit 2010:
Nr.JahrSiegerLandTeam
682010Alberto Contador ESPAstana
692011Tony MartinGERTeam HTC-Columbia
702012Bradley Wiggins GBRSky ProCycling
712013Richie Porte AUSSky ProCycling
722014Carlos Betancur COLAg2r La Mondiale
732015Alberto ContadorESPTeam Tinkoff - Saxo
742016Geraint Thomas GBRTeam Sky
752017Sergio Henao COLTeam Sky

Paris-Roubaix: Paris-Roubaix ist der bekannteste Frühjahrsklassiker und findet Mitte April statt. Besonders berüchtigt sind seine Kopfsteinpflaster-Abschnitte (Pavés). Paris-Roubaix wird auch als Hölle des Nordens bezeichnet, da die Region nach dem Ersten Weltkrieg vollkommen zerstört war. Das Eintagesrennen gibt es bereits seit 1896, es gehört zur UCI World Tour und es zählt zu den Monumenten des Radsports.
Schwerer gewichtige Fahrer sind bei dieser flachen Strecke im Vorteil.

Paris-Roubaix
Am Sektor Carrefour de l'Arbre bei Paris - Roubaix 2014.

Die Tabelle zeigt die Sieger von Paris-Roubaix seit 2010:
Nr.JahrSiegerLandTeam
1082010Fabian CancellaraSUITeam Saxo Bank
1092011Johan VansummerenBELGarmin Sharp
1102012Tom BoonenBELOmega Pharma-Quick Step
1112013Fabian Cancellara SUIRadioShack Leopard
1122014Niki TerpstraNEDOmega Pharma-Quick-Step
1132015John DegenkolbGERTeam Giant-Alpecin
1142016Mathew HaymanAUSOrica GreenEdge
1152017Greg Van AvermaetBELBMC Racing Team

Paris-Tours ist ein eintägiges Straßenradrennen für Männer, das im Herbst stattfindet. Das Rennen wird von der ASO organisiert und gehört zur UCI Europe Tour in der Kategorie 1.HC. Es wird in der Nähe von Paris gestartet (2016 in Dreux). Die Streckenlänge beträgt etwa 250 km und es wird oft von Sprintern gewonnen. Die 1. Austragung war 1896 und es zählt zu den Klassikern.
Die Tabelle zeigt die Sieger von Paris-Tours seit 2010:
Nr.JahrSiegerLandTeam
1042010Óscar FreireESPRabobank
1052011Greg Van AvermaetBELBMC Racing Team
1062012Marco MarcatoITAVacansoleil-DMC
1072013John DegenkolbGERArgos-Shimano
1082014Jelle WallaysBELTopsport Vlaanderen-Baloise
1092015Matteo TrentinITAEtixx-Quick Step
1102016Fernando GaviriaCOLEtixx-Quick Step
weiter 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Für Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns eine Email.

Alle Angaben ohne Gewähr. Cactus2000 übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der hier gemachten Angaben.


 
English
Français

Radsportlexikon

Stichwortverzeichnis
Personenverzeichnis

Fahrradproduzenten
Ländercodes des IOC
Spitznamen
Teamsponsoren
Unterhaltung
- Suchbilder
  - Radsport-Fotos
- Gehirntraining
  - Fahrradwege
- Quiz
  - Giro d'Italia 2009
  - Tour de France 2009
  - Österreichrundfahrt 2009
  - Tour of California 2011
  - Technik bei Radrennen

Internationale Fahrradtouren



Konjugationstabellen (Verben)
deutsch
englisch
französisch
italienisch
lateinisch
portugiesisch
rumänisch
spanisch
niederländisch
Konjugationstrainer
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
spanisch
Nomen (Deklination)
deutsch (NEU)
lateinisch
Deklinationstrainer
lateinisch
Adjektive (Deklination)
deutsch
französisch
lateinisch
Ausgeschriebene Zahlwörter
deutsch
französisch
italienisch

Außerdem online:

Einheitenumrechner
Autokennzeichnen
Internationale Fahrradtouren
Reisewortschatz (pdf)
Radsportlexikon
Sonnenstand
Lernprogramme

Unterhaltung
Flaggenquiz
Städte- und Länderquiz
Gehirntraining
Rechentrainer
Puzzle
Quiz
Suchbild
Tierquiz
Galerien

Folgen Sie Cactus2000 auf
Google+, Twitter


Cactus2000 Tierquiz:
Zebra
Neues Design

Mehr Tiere

Mobilversion
Nach oben

Bernd Krüger, 2016
Cactus2000