Cactus2000 | Impressum | Spenden | Email
 

Werkzeug und Ersatzteile bei längeren Fahrradreisen

Für die Mitnahme von Werkzeug und Ersatzteilen muss bei längeren Fahrradreisen ein Kompromiss zwischen zusätzlichem Gewicht und Notwendigkeit gesucht werden. Luftpumpe, Flickzeug und ein Universalwerkzeug sind Pflicht. Wichtig ist auch eventuell ein passender Ventiladapter, damit man das Rad an Tankstellen aufpumpen kann, sowie Reifenheber (Unterfasshilfen aus Plastik) zum Reifenwechsel. (Zur Not hat man stattdessen mit dem Griff des Schnellverschlusses auch ein geeignetes Werkzeug zur Hand).

Spätestens nach ein paar Tagen Fahrt ist es häufig zu empfehlen, das Fahrrad neu zu ölen. Wer kein Fahrradöl dabei hat, kann sich zur Not auch mit Speiseöl behelfen.

Bei der beschriebenen Fahrradtour durch Tschechien, Südpolen, Sachsen und Niederösterreich hatten wir nur Ersatzschläuche dabei, aber keine einzige Panne. Empfehlenswert, weil das Gewicht gering ist, sind jedoch folgende Ersatzteile

  • Ersatzschlauch
  • Bowdenzüge (Bremse und Gangschaltung, jeweils lang)
  • Ersatzspeichen (siehe unten)

Es folgt eine kurze Zusammenfassung von Pannen, die uns bei den verschiedensten Fahrradtouren passiert sind.

Riss eines Bowdenzuges

Der Riss eines Bowdenzuges scheint bei uns nach einem Platten die häufigste Panne zu sein. Da die Ersatzteile nicht schwer sind und so ein Riss meistens am Sonntagnachmittag passiert, sollte man einen langen Zug für die Bremse und einen weiteren langen Zug für die Gangschaltung dabei haben. Die langen Teile lassen sich auch vorn anstelle der kurzen einbauen.

Speichenbruch

Speichen sind bislang vorwiegend unseren Kindern im jugendlichen Alter gebrochen. Wahrscheinlich rasen sie in der Altersstufe häufiger über Bordsteine etc. Aber auch ein übersehenes Schlagloch kann zu Speichenbruch führen. Meist brechen die Speichen am Hinterrad an der Ritzelseite, weil sie dort am meisten belastet sind. Daher ist die Reparatur schwieriger und erfordert spezielles Werkzeug um den Ritzel zu entfernen. In einer Fahrradwerkstatt gibt es dann sicher auch einen Speichenschlüssel. Meist lässt sich ja noch vorsichtig weiterfahren, auch wenn das Rad eiert und an der Bremse schleift.

In Lugano (Italien) ist es uns passiert, dass die Fahrradwerkstatt nicht die richtigen Speichen hatte. Der Handwerker hat dann eine etwas längere gekürzt und ein neues Gewinde geschnitten. Wer nicht darauf angewiesen sein will, solch nette Menschen zu treffen, sollte Ersatzspeichen der passenden Länge und Stärke dabeihaben.

Reifenwechsel

Einen Ersatzreifen braucht man nur, wenn man schon mit abgefahrenen Reifen losfährt. Ob man während der Tour irgendwann einen neuen braucht, hängt natürlich auch von der Länge der Strecke ab. Meist reicht bei einem Platten aber Flicken oder ein neuer Schlauch.

Kettenriss

Ein Kettenriss ist uns auch schon passiert, zum Glück am Kettenschloss, und konnte notdürftig zum Weiterfahren repariert werden.

Gepäckträger

Die Halterungen von Gepäckträgern sind uns vor allem bei sogenannten "Jugendrädern" gebrochen. Bei stabilen Trägern, die nominal 25 kg oder mehr tragen können, ist es uns noch nie passiert.

Ritzel

Zum Glück war es in den Niederlanden, dass sich der Ritzel vollkommen auflöste. In diesem Land gibt es in jedem kleineren Ort ein größeres Fahrradgeschäft.

Achsbruch

Ein Achsbruch, wohl wegen Überladung, ist zum Glück sehr selten und uns bislang auch erst einmal passiert.

Mehrmonatige Reisen

Wer eine längere Abenteuerreise plant, sollte trotz des Gewichts etwas mehr Ersatzteile bzw. Verschleißteile wie Schläuche, Reifen, Bowdenzüge oder Bremsbeläge sowie eine kleine Werkzeugsammlung mitnehmen. Das kann im Notfall die Suche nach einem Spezialgeschäft ersparen. Damit das Werkzeug nicht lose herumfliegt, lohnt es sich, eine kleine Werkzeugtasche anzuschaffen. Bei längeren Reisen sind Taschen aus LKW-Plane besonders praktisch. Solche Taschen sind robust und widerstandsfähig und zusätzlich wasserdicht. LKW-Planentaschen mit Druck finden heutzutage besonderen Anklang und werden daher auch gerne als Werbemittel angeboten. Als sie Anfang der 90er auf Markt kamen, fristeten sie hingegen nur ein Nischendasein.


 
English
Français

Rad-Tipps
- Unterkunft
- Karten und Navigation
- Gebirge
- Kinder
- Werkzeug/Ersatzteile
- Tipps CZ
- Verschiedenes


Fahrradtouren
Frankreich
Aquitaine 2010
Provence 2009
Savoie/Haute-Savoie 2008, 2010
Paris-Brest-Paris 2007

Österreich
Mostviertel und Voralpen 2010
Ostösterreich 2008
Donauradweg

Italien
Venedig/Jesolo 2009
Kalabrien 2007/2008
Marken, Emilia Romagna 2007

und
Kreta 2014
Ungarn 2008
Tschechien, Polen, Sachsen 2006
Um das Ijsselmeer 2005
Paris-Brest-Paris 2007

-  Tipps für Radtouren

Außerdem online:
-
Reisewortschatz (pdf)
- Radsportlexikon
- Autokennzeichnen
- Einheitenumrechner
--- Fahrradübersetzungen
- Sonnenstand
Unterhaltung
- Puzzle
- Gehirntraining
- Quiz
--- Giro d'Italia
--- Tour de France
--- Österreichrundfahrt
Konjugationstabellen:
- deutsch
- englisch
- französisch
- italienisch
- latein
- niederländisch
- portugiesisch
- spanisch
Software
Lernprogramme:
- GeoTiger
- VocTrain
- VerbTrain
- CalcTrain
- KonjugationsHase
- KonjugationsIgel
Offline-Produkte
- Umrechner
- französische Konjugationstabellen

Downloads
Bestellung

Folgen Sie Cactus2000 auf
Google+, Twitter

Über Cactus2000
Email

Cactus2000 Flaggenquiz:
Flaggen
Aktuell:
Giro d'Italia
2017
:
Staaten der
Teilnehmer
Nach oben

Bernd Krüger, 2015
Cactus2000