twitter  facebook Cactus2000 | Impressum | Suchen | Spenden | Email
 

Biberach - Oppenau - Ruhestein - Mitteltal - Kniebis - Biberach

(115 km / ca 1600 Hm)

Karte Ruhestein

Geroldseck
Bald ist man auf dem Ruhestein.
Der Ruhestein mit dem Nationalparkzentrum Schwarzwald ist ein Ausflugsziel an der Schwarzwaldhochstraße (B500). In direkter Nähe befinden sich die Quellen von Murg und Acher. Es gibt einen großen Parkplatz mit Wintersportanlagen und Wanderwegen. Für Radfahrer interessant ist er als Übergang vom Rheintal ins Murgtal und wegen der schönen Auffahrt von Oppenau.

Zuerst geht es von Biberach über Zell am Harmersbach in das schöne Nordrach Tal. In Nordrach-Kolonie beginnt der erste schwere Anstieg. Wenn der geschafft ist, geht es steil bergab ins Renchtal.

Murg
Murg bei Mitteltal
Hier führt der Weg zunächst nach links und für 5 km auf der Bundesstraße B28 nach Oppenau. Im Ort geht es rechts ab in Richtung Allerheiligen und Ruhestein. Man fährt an der Abzweigung zur Zuflucht(Skigebiet) vorbei. Auf dem Wegweiser werden für diese Straße schon 18% angekündigt.

Der Anstieg zum Ruhestein ist 19 km lang. Es geht flach los, danach sind mehrere lange Steilstücke zu überwinden. Nach der halben Strecke kommt eine kurze Abfahrt nach Allerheiligen, einer Klosterruine. Hier ist ein großer Parkplatz mit Wanderweg zu den Wasserfällen. Danach geht es steil weiter. Die letzten Kilometer werden wieder deutlich flacher.

Geroldseck
Durch den Wald hinauf zum Kniebis.
Vom Ruhestein geht es auf einer breit ausgebauten Straße ein Richtung Baiersbronn mit einer Steigung von 4 % bergab. In Mitteltal verlassen wir die Straße und überqueren die Murg. Der Anstieg von Mitteltal zum Kniebis ist nicht ausgeschildert (am besten GPX Track aus Routenplaner benutzen!) Belohnt werden wir mit einem Traumsträßchen. Es geht autofrei durch den Wald hinauf zum Kniebis.

Vom Kniebis geht es bergab nach Bad Rippoldsau. Es bleibt der flache Rückweg durch die Täler von Wolf und Kinzig.

Biberach - Oppenau - Zuflucht - Kniebis - Biberach

(90 km / ca 1250 Hm)

Wenn man in Oppenau zur Zuflucht abbiegt, kommt man auf einen der schwereren Anstiege im Schwarzwald. Es sind zwar nur 660 Höhenmeter, aber über 7 km geht es mit durchschnittlich fast 9 % und maximal 18 % bergauf. Der letzte Kilometer zur Schwarzwaldhochstraße ist flach. Auf der Schwarzwaldhochstraße fährt man am einfachsten an der Alexanderschanze vorbei zum Kniebis.

Oppenau
Oberhalb von Oppenau
Schwarzwald
Blick über den Schwarzwald
Kaiserstuhl
Beim Anstieg zum Kniebis hat man einen schönen Ausblick.
Kaiserstuhl
Straße zum Kniebis
 
English
Français
Radtouren im Schwarzwald
Allgemeines
Radtouren im Mittelschwarzwald:
Lahr - Nordrach - Alexanderschanze
Biberach - Ruhestein
Wolfach - Kleine Kinzig
Kirnbach - Langenschiltach
Seelbach - Furtwangen
Zum Kandel
Radtouren in der Vorbergzone und im Rheintal:
Seelbach - Gengenbach - Offenburg
Lahr - Schuttertal - Ettenheimmünster
Zur Schutterquelle
Zum Kaiserstuhl
Radtouren nach Frankreich:
Lahr - Illkirch-Graffenstaden
Lahr - Obernai

Weitere Fahrradtouren
Schwarzwald
Frankreich:
Grand Est
Aquitaine 2010
Provence 2009
Savoie/Haute-Savoie 2008

Baltikum
Benelux - Länder
Kreta 2014
Malta 2016
Italien:
Venedig/Jesolo 2009
Kalabrien 2007/2008
Marken, Emilia Romagna 2007

Mostviertel und Voralpen 2010
Ostösterreich 2008
Ungarn 2008
Tschechien, Polen, Sachsen 2006
Donauradweg
Paris-Brest-Paris 2007



Konjugationstabellen (Verben)
deutsch
englisch
französisch
italienisch
lateinisch
portugiesisch
rumänisch
spanisch
niederländisch
Konjugationstrainer
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
spanisch
Nomen (Deklination)
deutsch (NEU)
lateinisch
Deklinationstrainer
lateinisch
Adjektive (Deklination)
deutsch
französisch
lateinisch
Ausgeschriebene Zahlwörter
deutsch
französisch
italienisch

Außerdem online:

Einheitenumrechner
Autokennzeichnen
Internationale Fahrradtouren
Reisewortschatz (pdf)
Radsportlexikon
Sonnenstand
Lernprogramme

Unterhaltung
Flaggenquiz
Städte- und Länderquiz
Gehirntraining
Rechentrainer
Puzzle
Quiz
Suchbild
Tierquiz
Galerien

Folgen Sie Cactus2000 auf
Google+, Twitter


Neue Fahrradtouren:
Strand
Touren
in den
Baltischen
Ländern
Nach oben

Bernd Krüger, 2016
Cactus2000