Cactus2000 | Impressum | Suchen | Spenden | Email

 

Fahrradfahren im Baltikum

Karte_Baltikum

Das Baltikum


Hafen von Tallinn mit Kreuzfahrtschiffen.
Estland, Lettland und Litauen, die drei kleinen Länder an der Ostseeküste, werden oft zum Baltikum zusammengefasst. Wenngleich die neueste Geschichte der drei Länder sich gleicht, nach langer Unterdrückung in der Sowjetunion, erlangten sie im Jahr 1991 die Unabhängigkeit und sind seit 2004 Mitglieder der Europäischen Union, so hat jedes Land seine eigene Kultur und eine eigene Sprache. Lettisch und Litauisch sind baltische Sprachen, während Estnisch dem Finnischen ähnlich ist.

Gauja-Nationalpark

Während die Küstenregion flach ist, wird die Landschaft im Landesinneren etwas hügeliger. Der in Estland gelegene Gipfel Suur Munamägi (dt. „Großer Eierberg“) ist mit seinen 318 Hm die höchste Erhebung des Baltikums. Die Landschaft ist von Wald- und Landwirtschaft geprägt, überall findet man Seen und Moore.

Die Länder sind Heimat von vielen Wildtieren. Die Wälder bieten z.B. Elchen, Wölfen und Bären einen Lebensraum. Jedoch sind die einzigen Wildtiere, die man regelmäßig zu Gesicht bekommt, Störche. Teils suchen bis zu einem Duzend Störche auf einer einzelnen Wiese nach Futter.

Straßenzug in Cēsis. Die Bevölkerungsdichte ist weitaus geringer als in Westeuropa. So kann man kilometerweit fahren, ohne durch größere Ortschaften zu kommen. Allerdings gibt es, zumindest in den landwirtschaftlich genutzten Gegenden, überall verstreute, allein stehende Bauernhöfe.

Estland, Lettland, und Litauen sind Teil des Schengenraums. In allen drei Ländern ist der Euro Zahlunsmittel.

Der Tourismus wird in den baltischen Ländern zunehmend zu einer wichtigen Einnahmequelle. Für architektonisch und historisch interessierte Touristen sind insbesondere die ehemaligen Hansestädte attraktiv. Besonders Tallinn, die Hauptstadt Estland, ist Altstadt von Tallinn. aufgrund seiner gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt ein lohnendes Ziel. So machen auch viele Kreuzfahrtschiffe auf ihren Kursen durch die Ostsee in Tallinn halt. Finnen nutzen die direkte Fährverbindung aus Helsinki zum Einkaufen.

Auch bei Radtouristen erfreut sich das Baltikum an zunehmender Beliebtheit. Mehrere europäische Fernradwege führen durch die Länder. Zum Beispiel führt die Radroute Nummer 13 die gesamte Ostseeküste entlang. Plant man Tagestouren, bieten in den großen Städten Fahrradverleihe die Möglichkeit tagesweise Fahrräder auszuleihen. Die Preise liegen meist, je nach Fahrrad, bei zehn bis zwölf Euro pro Tag.

In und um Tartu
Zu Rigas Stränden
Die kurische Nehrung


Typisches lettisches Holzhaus in Cēsis.

Regenrinne in Tartu.

Küstenpromenade von Tallinn.

Altstadt von Tallinn.

Russisch-orthodoxe Kirche in Tallinn.

Russisch-orthodoxe Kirche in Cēsis.

Holzbrücke in Viljandi, Estland.

Mohrlandschaft bei Tartu.
 
English
Français
Radtouren im Baltikum
Allgemeines:
In und um Tartu
Zu Rigas Stränden
Die kurische Nehrung

Weitere Fahrradtouren
Schwarzwald
Baltikum
Benelux - Länder
Kreta 2014
Malta 2016
Aquitaine 2010
Provence 2009
Savoie/Haute-Savoie 2008
Venedig/Jesolo 2009
Kalabrien 2007/2008
Italien 2007
Mostviertel und Voralpen 2010
Ostösterreich 2008
Ungarn 2008
Tschechien, Polen, Sachsen 2006
Donauradweg
Paris-Brest-Paris 2007



Konjugationstabellen (Verben)
deutsch
englisch
französisch
italienisch
lateinisch
portugiesisch
rumänisch
spanisch
niederländisch
Konjugationstrainer
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
spanisch
Nomen (Deklination)
deutsch (NEU)
lateinisch
Deklinationstrainer
lateinisch
Adjektive (Deklination)
deutsch
französisch
lateinisch
Ausgeschriebene Zahlwörter
deutsch
französisch
italienisch

Außerdem online:

Einheitenumrechner
Autokennzeichnen
Internationale Fahrradtouren
Reisewortschatz (pdf)
Radsportlexikon
Sonnenstand
Lernprogramme

Unterhaltung
Flaggenquiz
Städte- und Länderquiz
Gehirntraining
Rechentrainer
Puzzle
Quiz
Suchbild
Tierquiz
Galerien

Folgen Sie Cactus2000 auf
Google+, Twitter


Neue Reiseberichte:
Hafen
Malta

Mit vielen Fotos
Nach oben

Bernd Krüger, 2017
Cactus2000