Cactus2000 | Impressum | Spenden | Email
 
 

Tag 11: Königstein (D) – Litoměřice (CZ)

Map: Day 11

81.7 km, 287 m, Freitag, 12. 5. 2006

Elberadweg mit Grenze
Elberadweg mit Grenze von Deutschland zur Tschechischen Republik.
Wären wir dem ausgeschilderten Elberadweg gefolgt, hätten wir mit der Fähre in Königstein auf die rechte Flussseite übersetzen sollen, um in Bad Schandau über die Brücke auf die linke Seite zurückzukehren. Wir fuhren stattdessen die wenigen Kilometer bis Bad Schandau auf der Straße B172, die noch erträglichen Verkehr hatte. Von dort ging es linkselbisch auf dem Radweg bis zur Grenze in die Tschechische Republik weiter.

Am kleinen Grenzübergang für Fußgänger und Fahradfahrer war niemand, der unsere Ausweise sehen wollte. Ab jetzt war der Weg als Fernradweg Nr. 2 ausgeschildert. Zunächst verlief der Weg neben dem Fluss und der Bahnstrecke flach weiter. Am Dorf Prostředni �leb war aber die Beschilderung etwas widersprüchlich, so dass wir zunächst steil ins Dorf hinaufschieben mussten, um anschließend steil wieder nach unten fahren zu können. Wieder unten, bei einer Eisenbahnbrücke über die Elbe, hatten wir den Eindruck, dass auch ein flacher Weg entlang des Flusses möglich gewesen wäre. In der anderen Fahrtrichtung war auch ein Schild angebracht.

Eisenbahnbruecke ueber Elbe
Eisenbahnbrücke über die Elbe.
In Děčín angekommen, machten wir den Fehler, nicht über die Brücke auf die andere Flussseite zu wechseln. Wir blieben linkselbisch und fuhren auf der Straße Nr. 42, bzw. E442, weiter. Bei dem starken Verkehr gab es zum Glück einen breiten Seitenstreifen, auf dem wir fahren konnten. Nebenher sahen wir neidvoll auf der anderen Flussseite die Straße Nr. 261 mit wenig Autoverkehr aber mit anderen Fahrradfahrern. Leider gab es bis Ústí nad Labem keine weitere Brücke. Nur im Ort Povrly konnten wir eine etwas ruhigere Ortdurchfahrt nutzen.

In Ústí nad Labem fuhren wir über die Elbebrücke und nach einem kurzen Einkauf ging es auf der Straße Nr. 261 mit weniger Verkehr weiter flussaufwärts. Teilweise war die Straße als Fernradweg Nr. 2 ausgeschildert, teils führte der Radweg aber auch abseits der Straße entlang. Wenn wir die Straße zu Gunsten des Radwegs verließen, wurden wir wenig später häufig von der schlechten Wegqualität enttäuscht. Wir waren dann immer froh, zur Straße zurückzukommen. Radtouristen mit Gepäck haben eben andere Ansprüche als Mountainbiker.

Litomerice, Hauptplatz
Der Hauptplatz (Rudnik) in Litoměřice.
Im Dorf Libochovany wurden wir dann vor die Alternative gestellt, den Fahrradweg am Fluss entlang oder den über einen Hügel entlang der Straße zu wählen. Wir entschlossen uns für die Flussroute. Der Schotter war dann grob und zum Teil so locker, dass wir schieben mussten. Wir hatten uns aber einen Berg erspart.

Schließlich kamen wir nach Litoměřice, wo wir uns in der Tourist-Information am Marktplatz (Rudnik) nach einem Campingplatz erkundigten. Es gab einen geöffneten Platz am Elbufer, und hier blieben wir auch. Da wir an diesem Tag vergleichsweise wenig gefahren waren, hatten wir sogar noch viel Zeit für einen Stadtrundgang.

Etwas erstaunt waren wir, dass wir unsere Fahrräder auf dem Campingplatz wegschließen lassen sollten. An den nächsten Tagen erfuhren wir aber, dass das in Tschechien wohl üblich ist.

Was hätten wir besser machen können ?

  • Zwischen dem Dorf Prostředni �leb und Děčín hätten wir uns möglicherweise die steile Ortsdurchfahrt sparen können. Ob der Weg am Fluss durchgängig befahrbar war und welche Qualität er hat, wissen wir aber nicht. Der Fahrradweg ist so ausgeschildert, als ob er nur flussabwärts gefahren werden sollte.

  • Zwischen Děčín und Ústí nad Labem sollte man unbedingt rechtselbisch auf der Straße Nr. 261 fahren, da hier weniger Verkehr als auf der anderen Flussseite herrscht.

vorheriger TagÜbersichtnächster Tag

 
English
Français

Tschechien, Polen, Sachsen, Österreich 2006
Übersicht
1: -> Brno (CZ)
2: -> Hranice (CZ)
3: -> Gorzyce (PL)
4: -> Dobrzeń Wlk. (PL)
5: -> Wrocław (PL)
6: in Wrocław
7: -> Pielgrzymka (PL)
8: -> Bautzen (D)
9: -> Königstein (D)
10: in Königstein
11: -> Litoměřice (CZ)
12: -> Praha (CZ)
13: -> Obory (CZ)
14: -> České Budějovice (CZ)
15: in České Budějovice
16: -> Zwettl (A)
17: -> Kirchberg/Wagram (A)

Tipps CZ


Fahrradtouren
  • Schwarzwald
  • Benelux 2015
  • Kreta 2014
  • Aquitaine 2010
  • Provence 2009
  • Savoie/Haute-Savoie 2008
  • Venedig/Jesolo 2009
  • Kalabrien 2007/2008
  • Italien 2007
  • Mostviertel und Voralpen 2010
  • Ostösterreich 2008
  • Ungarn 2008
  • Tschechien, Polen, Sachsen 2006
  • Um das Ijsselmeer 2005
  • Donauradweg
  • Paris-Brest-Paris 2007
    -  Tipps für Radtouren
    Außerdem online:
    -
    Reisewortschatz (pdf)
    - Radsportlexikon
    - Autokennzeichnen
    - Einheitenumrechner
    --- Fahrradübersetzungen
    - Sonnenstand
    Unterhaltung
    - Puzzle
    - Gehirntraining
    - Quiz
    --- Giro d'Italia
    --- Tour de France
    --- Österreichrundfahrt
    Konjugationstabellen:
    - deutsch
    - englisch
    - französisch
    - italienisch
    - lateinisch
    - niederländisch
    - portugiesisch
    - spanisch

    Software
    Lernprogramme:
    - GeoTiger
    - VocTrain
    - VerbTrain
    - CalcTrain
    - KonjugationsHase
    - KonjugationsIgel
    Offline-Produkte
    - Umrechner
    - französische Konjugationstabellen

    Downloads
    Bestellung

    Über Cactus2000
    Email
  • Nach oben

    Bernd Krüger, 2008, 2013
    Cactus2000